AMALS WELT

Herzlich Willkommen DAHEIM

Die "Nichtgewollten"

AMAL - querschnittsgelähmt

Unsere süße etwa 2012 geborene Amal wurde in Rumänien verprügelt, nachdem sie versuchte ihre Welpen vor triezenden Kindern zu schützen. Leider wurde ihr Rücken dabei so stark geschädigt, dass sie bis heute trotz Physiotherapie in Rumänien gelähmt blieb.

Amal lebt seit Dezember 2016 auf unserem kleinen Gnadenhof in Bayern zusammen mit ihrer Meute aus mehreren Hunden aus dem In- uns Ausland und drei Katzen. 

Amal kam über K9-Friends

REX

Rex‘ Ursprung ist uns leider nicht bekannt. Auf der Suche nach einem Kameraden für Sam durchstöberte ich Anfang 2011 das Internet. Ich stieß auf eine Anzeige, über die ein Junghund von 5 Monaten wegen Überforderung möglichst sofort abgegeben werden sollte. Nach einem kurzen Telefonat bekamen wir Rex vorbei gebracht – seitdem nie wieder auch nur eine Nachfrage wie es ihm geht. Traurig. Der Anfangsschmerz des Kleinen war schnell verflogen mit Sam an seiner Seite und heute ist er der größte Schmuser und mein absoluter Seelenhund 


NIAHM - Angststörung

Niahm wurde Anfang 2015 auf den Straßen von Targu Jiu geboren. Dort wurde sie auch in sehr jungem Alter bereits Mama, hatte nie die Chance richtig erwachsen zu werden. Gott sei Dank konnten die Mädels von "Save the dogs of Targu Jiu" sie zusammen mit ihren Welpen in Sicherheit bringen. Niahm war bei Ankunft eine sehr ängstliche Hündin - sich zurückziehen, unter sich pinkeln bei Ansprache, bellen bei Unbekanntem, Panik und Angstschreie wenn man sie Bürsten wollte, Panik vor dunkel gekleideten Männern, nur nicht zu doll knuddeln, bitte nicht festhalten etc. pp. - Sie legte ihre Ängste nur sehr langsam ab. Hier war absolute Geduld, Verständnis und Liebe notwendig. Jeden Tag machen wir Fortschritte mit unserem süßen Clownsgesicht Niahm ist eine ganz tolle, sensible und absolut loyale Hündin geworden.

HOPE - ehemals, querschnittsgelähmt

Hope ist ca. 2015 geboren und stammt aus der Nähe von Craiova Rumänien. Sie lebte dort bei Zigeunern bis sie angefahren wurde. Eine örtliche Tierschützerin  - Cristina Chelu - nahm sich ihrer liebevoll an und suchte dann aufgrund Kapazitätsmangel nach einem Zuhause für die Süße. Hope war bei Ankunft komplett querschnittgelähmt, hat aber seither starke Fortschritte gemacht und kann nun wieder geduckt laufen. Einen Rolli braucht sie nur noch unterstützend bei Spaziergängen. Hope ist seit Dez 2017 Teil unseres Rudels


RONYA - querschnittsgelähmt

Ronya, geb. ca. 2014 wurde in Suceava, Rumänien von einem Auto angefahren gefunden und vom Team Casa Lui Patrocle liebevoll aufgepäppelt. Untersuchungen zeigten ein stark komprimiertes Rückenmark, das trotz Operation bis heute eine Querschnittslähmung verursacht. Ronya ist seit Dezember 2017 Teil unserer Meute und hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten mittlerweile sehr gut integriert. Ronya kam über den Verein www.sos-dogsouls.com



FORTUNA - querschnittsgelähmt

FORTUNA, geb. ca. 2014, stammt aus Suceava Rumänien. Dort wurde sie angefahren und bei eisiger Kälte sich selbst überlassen. Das Team von Casa Lui Patrocle konnte Fortuna Gott sei Dank rechtzeitig sichern und ihre Erstversorgung einleiten. Nähere Untersuchungen brachten eine gebrochene Wirbelsäule zu Tage. Leider konnte die Lähmung auch durch eine Operation nicht verbessert werden.

FORTUNA ist eine ganz, ganz liebe und freundliche Hündin, die Streicheleinheiten in vollen Zügen genießt. Auch mit anderen Hunden kommt sie bestens zurecht. Fortuna kam über den Verein www.sos-dogsouls.com .



Dauerpflegehündin FLÖCKCHEN - Behinderung der Vorderbeine

 

Herzlich willkommen kleines Flöckchen. Flöckchen ist ca 2008/2009 geboren und stammt aus Rumänien, Campulung. Sie hat durch einen alten Unfall bedingt verkrüppelte Vorderbeine. Sie lebt schon sehr lange mit dieser Behinderung und kommt gut damit klar. Lange musste sie auf ein warmes Platzerl warten. Seit 01/19 darf sie nun bei uns leben. 

 

 

Flöckchen kommt über den Verein Wir - Hunde aus Campulung e.V.

 


FREYA - blind/taub

Freya stammt aus Ungarn und wurde dort im zarten Welpenalter aus der Tötung gerettet, nachdem sie dort von einem Vermehrer aufgrund ihrer Behinderung abgegeben wurde. Freya ist ca. 09/18 geboren und seit März 2019 Teil unserer Meute.

 

 

Freya kam über Lucky Dogs und Anja Hesse


Caramella - gelähmt

Caramella stammt aus Marokko und wurde 2019, noch im Welpenalter auf der Straße angefahren gefunden. Caramella, liebevoll auch Melli gerufen ist ein eher schüchterner, kleiner Sonnenschein und seit August 2021 Mitglied der Familie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stella - gelähmt

Stella stammt ebenfalls von den Straßen Marokkos und ist etwa 2019 geboren worden. Stella ist eine echte Frohnatur und ständig am Spielen. Ebenfalls leibt sie es ihr Grundstück zu bewachen. Wir vermuten einen Teil Herdenschutzhund in ihr. Stella lebt seit August 2021 bei uns.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ranjana - gelähmt, Leishmaniose

 

Ranjana wurde 2019 auf den Straßen von Rumänien geboren und bereits als Welpe angefahren. Ursprünglich kam die Malinoismix-Dame als Notpflegefall zu uns. Ranjana ist rassetypisch sehr energetisch und testet gerne ihre Grenzen. Auf der anderen Seite ist sie aber auch sehr sensibel und verschmust. Ranjana gehört nun nach über 2 Jahren Aufenthalt bei uns seit 05/22 fest zur Familie. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Daja - Kleinwuchs, nicht vollständig ausgebildete Vorderbeine, Autismus

Daja stammt aus Deutschland und wurde hier 2019 als letzter Welpe eines sonst gesunden Wurfs geboren. Daja befindet sich aufgrund ihrer verschiedenen Krankheiten seit ihrem vierten Lebensmonat bei uns. Sie ist eine super liebe, verschmuste Hündin mit stetig guter Laune.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nemo - Dreinbein mit Glitzerknete im Kopf

Unser "kleiner" Nemo wurde 2020 in Rumänien geboren und verlor wahrscheinlich aufgrund eines Unfalls bereits im Welpenalter ein Hinterbein. Außerdem ist seine Hüfte instabil. Nemo kam im Oktober 2020 als Notpflegefall zu uns nachdem er seine Adoptanten bereits nach wenigen Stunden wegen Überforderung wieder verlassen musste. Nemo ist vermutlich eine Mischung aus Herdenschutz- und Hütehundmix. Er ist charakterlich ein sehr lieber Hund, der allerdings ein größeres Ressourcenproblem mit einer äusserst niedrigen Toleranzschwelle besitzt. Nemo muss aktiv gemanaged und mit ihm trainiert werden.

 

 

 

 

 

 

 

Emmi - gelähmt

Unsere Minimaus Emmi stammt aus einer deutschen Zuchtlinie und ist seit einem Hundebiss gelähmt. Emmi kam im Juni 2021 zu uns nachdem ihre Besitzerin schwer erkrankte und blieb. Emmi ist ein typischer Chihuhua - aktiv, verschmust und nicht leise ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gioia - z.N. schwerem Schädelhirntrauma, halbseitig blind, 3-Bein

Gioia, geb. ca. 2015 oder 2016 stammt ursprünglich aus Bulgarien und wurde und im August 2021 als Notabgabehündin vermittelt. Abgegeben wegen Überforderung, da sie in Stresssituationen stereotypisches Drehen und bellen zeigt. Gioia muss Schlimmes erlebt haben, denn sie ist bis heute sehr kopfscheu, lässt sich nicht immer anfassen und würde auch im Fall beissen. Auf der anderen Seite sucht sie aber auch aktiv Nähe, die wir ihr natürlich liebend gerne schenken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lotte - gelähmt

Die ca. 2018 in der Ukraine geborene Lotte wurde im Alter von ca. einen Jahr von einem Mann mit einer Schaufel geschlagen und ist seither gelähmt. Warum man so eine zarte, zurückhaltende und liebe Hündin mit einer Schaufel verjagen musste, erschließt sich bis heute niemanden von uns. Lotte ist charakterlich super unauffällig und einfach nur ein Goldschatz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spike - gesund

Spike, geb. 2020 in Montenegro war nach Deutschland vermittelt und wurde wegen Überforderung abgegeben. Spike ist ein eher unsicherer Herdenschutzhundmix mit viel Energie, der einen starken Partner an seiner Seite braucht und bei uns gefunden hat. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albina - gelähmt

Unsere waschechte Sardin Albina wurde im Oktober 2020 geboren und kam ursprünglich als Pflegehündin zu uns. Nach etwa einem Jahr ohne jegliche Adoptionsanfragen darf sie für immer bleiben. Albina ist ein typischer Terrier - dem Menschen gegenüber devot, anderen Hunden gegenüber eher dominant.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Packo - verformte Vorderbeine

Der kleine Bub Packo stammt aus Griechenland und ist etwa 2019 geboren. Seine Beine können leider nicht operiert werden, aber er kommt mit seiner Behinderung gut zurecht. Packo ist ein sehr unauffälliger Hund, den man in der Gruppe kaum wahrnimmt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alex (w) - gelähmt

Alex stammt ebenfalls, wie Caramalla und Stella aus Marokko und wurde 2020 geboren. Sie ist auch eher eine Menschen gegenüber unsichere Hündin, die es aber liebt zu rennen und mit anderen Hunden zu spielen. Alex ist wahrscheinlich wegen eines Unfalls gelähmt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Luna - gelähmt

Unser Lunchen wurde 2019 in Rumänien geboren und ist wahrscheinlich aufgrund eines Unfalls gelähmt. Luna ist eine typische Herdenschutzhündin und dauerhaft in der Meute beschäftigt. Charakterlich top und eine super große Schmuserin.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Miss-T - keine Vorderbeine

Die größere Herdenschutzhündin Miss-T wurde 2021 in der Türkei geboren und dort von tierlieben Menschen aufgenommen, die aber auf Dauer mit ihrer Größe überfordert waren. Daher darf die wachsame Maus bei uns leben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Emma - Kleinhirndegeneration / Ataxie

Emma ist 2016 oder 2017 in der Ukraine geboren und leidet unter Kleinhirndegeneration unbekannter Ursache, die sich aktuell in Form einer starken Ataxie äußert. Emma ist eine selbstbewußte, fröhliche Hündin, die sich von ihrer Behinderung nicht großartig einschränken lässt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dessi - teilweise inkontinent

Dessi, geb. 2021, stammt ursprünglich aus Bulgarien und hatte dort einen schlimmen Unfall. Von den Verletzungen ist soweit nichts zurückgeblieben, außer eine leichte Inkontinenz. Dessi ist aktiv, verspielt, noch etwas unsicher, aber lieb. Am Ressourcenteilen üben wir noch. dessi ist wahrscheinlich eine Herdenschützerin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buddy und Gina - beide gelähmt

Das Pärchen Buddy und Gina, ehemals Gioia stammt ursprünglich aus Albanien und haben sich dort in der Tierklinik kennengelernt. Seitdem hängen sie sehr aneinander und man bekommt sie kaum getrennt. Buddy ist ca. 2016 geboren, Gina 2021 im Spätherbst. Beide galten eher als ängstlich und distanziert Menschen gegenüber, sind hier aber sehr schnell aufgetaut.


Wer wir sind

Was und Warum

Unsere Tiere

und ihre Geschichte

Spenden

Wie Ihr uns unterstützen könnt


Kontakt

Schriftverkehr -

Amals Welt e.V.

Blautalstr. 33

D - 89134 Blaustein

07304-7685

 

Gnadenhof - 

Amals Welt e.V.

Lugar Arxona 8

ES - 27568 Monterroso

+34 624 88 04 10

 

 

 


Walkin'Wheels
Hunderollstühle und andere Hilfsmittel